Radiologie, Nuklearmedizin, Kernspintomographie

Termine

069 94 50 54 0

Im Prüfling 23 · 60389 Frankfurt

praxis@radiologie-frankfurt.de

Entleerungsstörungen des Enddarms mittels MR-Defäkographie klären

Auf dem Gebiet der MR-Defäkografie gehört unsere Praxis zu den führenden im Rhein-Main-Gebiet. Mit dieser Diagnostik-Methode sind vielfältige Ursachen für Entleerungsstörungen zu identifizieren. Auch Beckenboden-Schwäche lässt sich damit sicher diagnostizieren.

  • Was ist zu beachten?

    Für die Untersuchung wird ein Ultraschallgel in den Enddarm eingefüllt. Die Einleitung ist schmerzfrei. Das Gel wird in der Regel gut vertragen.